Dr. Sonja Oehler

Ich bin mit Leib und Seele alternativmedizinische Ärztin und mit der Übernahme der Praxis von Frau Dr. Gramer ist für mich ein Lebenstraum  in Erfüllung gegangen.

Begonnen hat mein Weg in der allgemeinme dizinischen Praxis von Dr. Weinschenk, der genauso wie Fr. Dr. Gramer sowohl als Arzt und Homöopath, ganz besonders aber als Mensch ein großes Vorbild für mich ist.
Meine medizinische Ausbildung habe ich an der MedUni Wien und den Turnus zum Großteil im SMZ-Ost absolviert. Weil die Alternativmedizin als Berufswunsch immer schon festgestanden ist, habe ich bereits während des Studiums die Homöopathie-Vorlesungen bei Dr. König und diverse Seminare bei Ravi Roy in
Murnau, Deutschland, besucht.

Während der Wartezeit auf den Turnus habe ich die Ausbildung zur Diplom-Lebensberaterin und die Kinesiologie-Ausbildung bei Amaté abgeschlossen, im Turnus noch das ÖÄK-Diplom für Akupunktur und für Schulärzte abgelegt. Mit der Spagyrik bin ich erstmals während der Mitarbeit in der alternativmedizinischen Ordination von Dr. Fuchs und Frau Lehner-Kampl in Kontakt gekommen. Diese Heilmethode ist für mich eine große Inspiration und eine kraftvolle Unterstützung bei der Genesung, die Ausbildungen für dieses unglaublich weitläufige Heilungssystem habe ich bei Phylak-Sachsen in Deutschland besucht.

Besonders wichtig für mich ist es, nicht nur eine Krankheit zu behandeln, sondern mein Gegenüber als körperlich-seelisch-spirituelle Einheit wahrzunehmen und in der Genesung und der vollen Entfaltung seines einzigartigen Potentials zu unterstützen.

Abseits der Praxis bin ich Mutter von drei wunderbaren Jugendlichen, mit denen ich am Stadtrand von Wien im Grünen lebe. Eine weitere Leidenschaft ist das Tanzen, das wie die Alternativmedizin ebenfalls Körper, Geist und Seele in Gleichklang bringt und  mich zu Lebensfreude und einem kreativen Miteinander inspiriert.

Als Schulärztin betreue ich die Mittelschule in Deutsch Wagragm, was mir ebenalls große Freude bereitet.